Preis für lesbische Sichtbarkeit – Herzlichen Glückwunsch, Veronica King

Verleihung des Preises für lesbische Sichtbarkeit: Veronica King streitet auf vielen Ebenen für Respekt und Vielfalt

Der Preis für lesbische Sichtbarkeit ist ein wichtiges Signal für den sozialen Zusammenhalt, die Sichtbarkeit gesellschaftlicher Vielfalt und den gegenseitigen Respekt. Lesbische Frauen sind häufig in zweierlei Hinsicht unsichtbar: Als Frauen in einer als überwiegend schwul wahrgenommenen Community sowie als homosexuelle Frauen innerhalb von Frauenverbänden. Ihre Unsichtbarkeit ist eine strukturelle Form der Diskriminierung. Viel zu oft wird lesbischen Frauen ihre Sexualität abgesprochen oder ihr Äußeres wird zur Zielscheibe für Hass und Beleidigungen. Sichtbarkeit und gesellschaftliche Anerkennung bedingen sich gegenseitig.

Es braucht Vorbilder, die anderen Menschen Mut machen sich zu engagieren und selbstbewusst als die Person aufzutreten, die sie sind. Ein solches Vorbild ist Veronica King. Die Sozialpädagogin ist seit vielen Jahren engagiert in der Frauen- und Jugendarbeit, im Sport, in der Verwaltung, bei der Organisation des CSD Kassel und an vielen anderen Stellen. Als schwarze, lesbische Frau ist Veronica King eine äußerst authentische Stimme gegen Diskriminierung und für Respekt und Vielfalt. Wir gratulieren ihr sehr herzlich!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel