„Kulturkoffer“ für Kinder und Jugendliche startet in die nächste Ausschreibungsrunde

Der hessische Landtagsabgeordnete Felix Martin ruft regionale Kulturinitiativen dazu auf, sich beim Förderprogramm „Kulturkoffer“ zu bewerben.

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst schreibt zum sechsten Mal das Förderprogramm „Kulturkoffer“ aus. Der Kulturkoffer ist ein wichtiger Bestandteil der Förderlandschaft in Hessen geworden und unterstützt jegliche künstlerische Sparte von Theater-Projekten bis hin zu Graffiti-Workshops. Felix Martin, jugendpolitischer Sprecher der Grünen Landtagsfraktion erläutert: „Kunst und Kultur können den Blick auf die Welt verändern und neue Denkanstöße ermöglichen. Mit dem Kulturkoffer haben wir ein sehr gutes Mittel zur Förderung der kulturellen Bildung in der Fläche geschaffen. Kinder und Jugendliche, welche zum Beispiel Theater spielen oder Kunst gestalten, lernen wichtige Eigenschaften wie Teamgeist, Kreativität und Stolz zu entwickeln und somit ihre Persönlichkeit zu stärken.“

Folgende Voraussetzungen müssen für eine Bewerbung erfüllt werden: Die Angebote machen Lust auf Kultur, wobei sie gleichermaßen Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren, aber auch andere Altersgruppen begeistern sollen. Die Angebote sollen kostengünstig oder kostenfrei sein. Das Projekt muss von zwei Partnern oder Initiativen gemeinsam geplant und zwischen März und Dezember 2020 angeboten werden. Bewerbungsfrist ist der 30. September 2019

Weitere Informationen zum Kulturkoffer und zur Ausschreibung: www.kulturkoffer.hessen.de

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld