Jugendliche aus dem Werra-Meißner-Kreis zu Gast im Hessischen Landtag

Landtagsabgeordneter Felix Martin lud nach Wiesbaden ein – Blick hinter die Kulissen des Hessischen Landtags

Knapp 50 Schülerinnen und Schüler aus Witzenhausen, Bad Sooden-Allendorf, Eschwege und Sontra folgten vergangenen Donnerstag einer Einladung des grünen Landtagsabgeordneten Felix Martin zum Besuch des Hessischen Landtags in Wiesbaden.

„Als Sprecher für Jugendpolitik der Grünen im Landtag ist es mir wichtig, jungen Menschen einen direkten Zugang zur Gesetzgebung und demokratischen Abläufen zu ermöglichen. Die Einladung zu meiner ersten Abgeordnetenfahrt ging folgerichtig an den Kreisschülerrat, den Kreisjugendring mit der Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg und die Grüne Jugend. Höhepunkt des Besuchs war die Teilnahme an einer Plenarsitzung“, berichtet Felix Martin.

Gemeinsam mit der Abgeordneten Vanessa Gronemann beantwortete Felix Martin in einem abschließenden Gespräch die interessierten Fragen aus der Gruppe und schilderte seine ersten Eindrücke als Landtagsabgeordneter. Die 29-jährige Gronemann hatte im Oktober für die Grünen das Direktmandat im Wahlkreis Kassel I errungen. Der 23-jährige Martin ist neuer Abgeordneter aus dem Werra-Meißner-Kreis.

Es ist toll, dass den jungen Leuten ermöglicht wird, einen aktiven Blick in die heutige Politik zu bekommen und die Gemeinschaft, die im Laufe des Tages gewachsen ist, kennenzulernen“, fasst Henner Gädtke, Kreisjugendring-Vorstand, seine Eindrücke des Tages zusammen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld