Foto: Emily Spanel

Grüner Programmprozess startet im Café Brise

Der Kreisverband von Bündnis 90/Die GRÜNEN Werra-Meißner-Kreis lädt alle interessierten Bürger*innen zu einem experimentellen Ideen-Café am Samstag, 22. Februar 2020 von 16:00 – 18:30 Uhr ins Café Brise, Brühl 6 in Eschwege ein. Ideen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger können an vier Thementischen zu verschiedenen kommunalpolitischen Themen eingebracht werden.

Die Thementische werden wie folgt moderiert:

• „Umwelt, Energiewende & Klimaschutz“ durch Hans Jürgen Müller, MdL

• „Wirtschaft & Mobilität von Morgen“ durch Sigrid Erfurth, Fraktionsvorsitzende im Kreistag

• „Soziales & vielfältige Gesellschaft“ durch Felix Martin, Vorstandssprecher der Grünen Werra-Meißner

• „Bildung, Schule & Digitalisierung“ durch Lena Nolte, Mitarbeiterin im Regionalbüro

Unterstützt wird die Veranstaltung der Werra-Meißner-GRÜNEN durch einen Input von Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag.

Ein zweites Ideen-Café, welches am 28. März 2020 um 14.00 Uhr im Rathaussaal in Witzenhausen stattfinden sollte, wurde aus aktuellem Anlass (Corona-Krise) abgesagt.

Allen Teilnehmer*innen steht darüber hinaus die Möglichkeit einer Online-Beteiligung zur Verfügung: Unter mitmischen.antragsgruen.de können Interessierte ihre Vorschläge für einen l(i)ebenswerten Werra-Meißner-Kreis in das Grüne Ideen-Forum einbringen.

Felix Martin, Sprecher im Kreisvorstand: „Unser Ziel ist, den Werra-Meißner-Kreis liebens- und lebenswert zu gestalten. Auf dieser Basis freuen wir uns auf möglichst viele Impulse und Anregungen aus der Bevölkerung.“

Hintergrundinformation:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Werra-Meißner-Kreis wagen ein Experiment! Zusammen mit Vereinen, Verbänden, Engagierten, Interessierten und relevanten Institutionen des Landkreises Werra-Meißner sollen Ideen für die Region gesammelt werden und so auf breiter Basis ein Kommunalwahlprogramm für das Frühjahr 2021 erstellt werden. Geboten wird ein Forum für Ideen und Anregungen, die Interessierte über Ideen-Cafés, Ideen-Foren und Ideen-Märkte zu den Themen Umwelt, Energie & Klimaschutz, Soziales & vielfältige Gesellschaft, Wirtschaft & Mobilität von Morgen sowie Bildung, Schule & Digitalisierung einbringen können. Die dort gesammelten und erarbeiteten Ideen bilden die Grundlage der weiteren Prozesse für die Erstellung eines Wahlprogramms. Alle Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit einer Online-Beteiligung: Unter mitmischen.antragsgruen.de können Interessierte ihre Vorschläge für einen l(i)ebenswerten Werra-Meißner-Kreis in das Grüne Ideen-Forum einbringen. Dort eingereichte Vorschläge werden für alle dort öffentlich einsehbar sein. Auf dieser Basis mit möglichst vielen Impulsen und Anregungen aus der Bevölkerung wollen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in die Legislaturperiode 2021-2026 gehen. Mischen Sie mit!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel