Friedensprojekt Europa

Der Kreisverband der Grünen lädt ein zu einer Informationsveranstaltung mit Rebecca Harms, Mitglied des Europaparlaments, zum Thema Friedensprojekt Europa am Freitag, den 08. September 2017, um 17:30 Uhr in Herleshausen. Treffpunkt ist das Bürgerhaus Herleshausen, Bahnhofstr. 15. Geplant ist eine Führung über die Kriegsgräberstätte und eine anschließende Gesprächsrunde mit Imbiss im Bürgerhaus.

„Europa zusammenführen ist ein zentrales Anliegen der GRÜNEN. Auch nach mehr als 60 Jahren Frieden und Wohlstand und mehr als 25 Jahren einer gemeinsamen Bundesrepublik, mahnt die Kriegsgräberstätte in Herleshausen uns, sich für ein gemeinsames und friedvolles Europas stark zu machen. Die Grenzübergangsgemeinde Herleshausen zwischen BRD und DDR birgt viele Geschichten und unzählige Einzelschicksale. Wir freuen uns sehr, dass Helmut Schmidt, ehemaliger Bürgermeister von Herleshausen, uns über die Kriegsgräberstätte führen wird. Begleitet werden wir außerdem von Arne Jost vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.. „Erinnerung an die Vergangenheit ist ein Schlüssel für die Wertschätzung von Bürgerrechten und Freiheit in der Zukunft“, lädt Felix Martin, Vorstandssprecher des Kreisverbandes, die Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme ein.

Martina Selzer, Direktkandidatin unseres Wahlkreises, ergänzt: „Wir würden uns freuen, wenn wir mit möglichst vielen Menschen über Europas Zukunft diskutieren könnten. Für uns Grüne steht: Eine friedliche Zukunft erreichen wir nicht durch den Rückzug in die Nationalstaaterei.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld