6. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit

Felix Martin hat den 6. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit zum Anlass genommen, vier Projekte im Werra-Meißner-Kreis zu besuchen.

Bei der Evangelischen Familienbildungsstätte und Mehrgenerationenhaus Eschwege gab es einen wertvollen Austausch über aktuelle Projekte, die Einschränkungen durch Corona für das offene Konzept und über anstehende Aktionen. Als Beitrag zum Tag der Nachhaltigkeit machte die Familienbildungsstätte auf ihren Geschenketisch aufmerksam, der seit vielen Jahren fester Bestandteil ihres Konzeptes ist.

Im Tropengewächshaus Witzenhausen konnte Felix Martin den Audioguide zu den Sustainable Development Goals (SDG = Nachhaltige Entwicklungsziele) entdecken, der auch online verfügbar ist.

Die Ernst-Reuter-Grundschule in Neu-Eichenberg veranstaltete an dem Tag eine gemeinsame Saftpress-Aktion mit dem Dorfgarten Neu-Eichenberg. Felix Martin nutzte die Gelegenheit, auch den Schulgarten zu besichtigen sowie sich über das der Schulgestaltung zugrundeliegende pädagogische Konzept zu informieren.

Den Abschluss des Tages bildete ein Besuch bei den Ackerbesetzer*innen in Neu-Eichenberg. Felix Martin hatte einerseits die Möglichkeit, die ökologisch bewirtschafteten Gemüsebeete zu besuchen, andererseits bot der Besuch vor allem auch die Möglichkeit für einen sehr guten und offenen Austausch über die Zukunft der besetzten Ackerfläche.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel